E-mail: info@dialyse-sylt.de Praxis: 0 46 51 - 88 900 - 0 Dialyse: 0 46 51 - 88 900 - 20

Dialysezentrum Sylt

« Zurück

Die Suche erzielte 2 Treffer:

Carotis-Duplex-Sonographie (Ultraschall der Halsschlagader)

Gerade an Stellen, an denen sich Gefäße aufteilen, findet man häufig Verkalkungen. Gerade im Bereich des Gehirns kann dies zu schwerwiegenden Erkrankungen, beispielsweise zu einem Schlaganfall, führen. Mit einer Ultraschalluntersuchung der Halsschlagadern, der sogenannten Carotis-Duplex-Sonographie, können Verengungen und Knicke der Halsgefäße frühzeitig entdeckt werden.


Intima-Media-Messung der Halsschlagader

Durch Einlagerung von Fettsubstanzen können sich in der Wand der Halsschlagader sogenannte Plaques bilden. Die Gefäßwand wird dicker und das Gefäß immer enger. Je dicker die Wand ist, umso höher wird das Risiko für einen Herzinfarkt und Schlaganfall. Mit hochauflösendem Ultraschall kann die Dicke der inneren und mittleren Wandschicht der Halsschlagader vermessen werden.


« Zurück

©2020 Praxeninformationsseiten | Impressum